Die Photovoltaikanlage ist eingeweiht!
Bellavista, Bella, Vista, Design, Design-Build, TU Berlin, Technische Universität, Berlin, Bolivien, Bella-Vista, Bella Vista, Architektur, architecture, brick, cristo vive, fundacion cristo vive, Ralf pasel, CODE, Fachgebiet für Entwerfen und Baukonstruktion
2087
post-template-default,single,single-post,postid-2087,single-format-standard,bridge-core-2.3.4,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1400,qode-theme-ver-20.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Die Photovoltaikanlage ist eingeweiht!

Nach zweiwöchigem Einsatz des Teams der Fachhochschule Köln unter Leitung von Prof. Ulf Blieske wurde am 6. März die Photovoltaikanlage eingweiht. Zu der Feier waren neben 100 Studenten auch der Bürgermeister von Bella Vista, Vertreter der Industrie vor Ort und die Direktion und Geschäftsführung der Fundación Cristo Vive geladen. Der Präsident der Fundacion Cristo Vive, Vidal Arratia, die PV-Anlage symbolisch mit der Schere eröffnet. Dabei ließen die Projetbeteiligten die Geldgeber nicht unerwähnt: Bundesminsiterium für Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) durch Misereor und Begeca und die Firmen Solar und Sunpower.