Ausstellung | DESIGN-BUILD BELLA VISTA / WORK IN PROGRESS
Bellavista, Bella, Vista, Design, Design-Build, TU Berlin, Technische Universität, Berlin, Bolivien, Bella-Vista, Bella Vista, Architektur, architecture, brick, cristo vive, fundacion cristo vive, Ralf pasel, CODE, Fachgebiet für Entwerfen und Baukonstruktion
1629
post-template-default,single,single-post,postid-1629,single-format-standard,bridge-core-2.3.4,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1400,qode-theme-ver-20.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Ausstellung | DESIGN-BUILD BELLA VISTA / WORK IN PROGRESS

 

Ausstellung und Konferenz:

DESIGN-BUILD BELLA VISTA / WORK IN PROGRESS

04.06.2014 – 13.06.2014 im orangelab

Täglich geöffnet: 12:00 – 19:00 Uhr

Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin

 

Unter dem Titel »Design-Build Bella Vista / Work in Progress« stellen das Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion von Prof. Ralf Pasel (TU Berlin) und seine Studierenden in den ersten beiden Juniwochen aus. Gezeigt werden Ergebnisse des Arbeitsprozesses eines sogenannten »Design-Build-Projektes«. Seit Herbst letzten Jahres erarbeiten die Studierenden den Entwurf einer Landwirtschaftsschule in Bella Vista, Bolivien. Eingeladen von der »Fundación Cristo Vive Bolivia« wird derzeit geplant, was im Sommer diesen Jahres mit den eigenen Händen umgesetzt werden soll.

 

Das Projekt hat das Ziel, durch ein integrales Gesamtkonzept, die Potentiale nachhaltiger Landwirtschaft auszuloten und dafür ein Gebäude zu entwickeln, das die (Aus-)Bildung junger Menschen in ländlichen Regionen fördert.

 

Gegenstand dieser ersten Ausstellung wird kein fertiges Projekt sein. Es geht vielmehr darum, die Komplexität der Entwurfs- und Planungsaufgabe aufzuzeigen. Dafür wird es einen Einblick in die intensive Recherchephase, die bisherige Entwurfsarbeit und in den aktuellen Planungsstand geben.
Am 04.06.2014 um 18:00 Uhr lädt das Fachgebiet von Prof. Pasel mit dem Design-Build Bella Vista- Team zu einer offenen Diskussionsrunde ein. Zusammen mit verschiedenen Experten wird zum Thema »Design-Build / Work in Progress« diskutiert. Die Ausstellung wird im Anschluss eröffnet. Weitere Projektbeteiligte sind die Fachhochschule Köln und die Universidad Mayor de San Simon, Cochabamba. Das Projekt steht unter Schirmherrschaft der bolivianischen Botschaft und wird gefördert durch die Sto-Stiftung. Die Ausstellung wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der CB.e AG, Agentur für Kommunikation.

 

Nähere Informationen:

 

press@bellavista-code.de | www.orangelab.de | www.cbe.de